WERU Fachbetrieb - Lindenstra▀e 16 - 17309 Pasewalk - Tel.: 03973 21 06 66 
Fenster & Türen Fachbetrieb
Norbert Trömer

Impressum Links Kontakt  
Weru Fenster und T├╝ren Fachbetrieb Tischlermeister Norbert Tr├Âmer Ratgeber
Pflege & Wartung Aufmaß Drehrichtungen Technik & Co. Qualität  
Weru Fenster und T├╝ren Fachbetrieb Tischlermeister Norbert Tr├Âmer

DREHRICHTUNG



Ratgeber Fenster /Drehrichtungen

Begriffserklärung der Drehrichtungen:
Innenansicht der Fenster!

Öffnungsart: Dreh-Kipp links/ Fenstergriff (FG) rechts
Dreh-Kipp:
Der Fensterflügel kann gedreht und gekippt werden. Dreht man den Fenstergriff in die waagerechte Position dreht der Flügel. Dreht man den Fenstergriff nach oben kippt das Fenster. Dreht man den Fenstergriff ganz nach unten ist das Fenster verschlossen.


Öffnungsart: Dreh links/Dreh-Kipp rechts/ 1 FG mittig im r. Flügel
Stulp:
Die Bezeichnung Stulp wird verwendet wenn zwei Flügel beim Öffnen auseinander drehen und kein senkrechter Pfosten stehen bleibt. Bei Stulpfenstern öffnet sich immer zuerst der Drehkippflügel, dann der Drehflügel (Stulpflügel).


Öffnungsart: Dreh-Kipp links/Dreh-Kipp rechts/ 2 FG mittig
Pfosten:
Die Bezeichnung Pfosten wird verwendet wenn zwei Flügel beim Öffnen auseinander drehen und ein senkrechter Pfosten stehen bleibt. Bei Fenster mit Pfosten können beide Flügel gleichzeitig geöffnet werden.



Öffnungsart: Fest / Kein FG
Festverglasung:
Die Scheibe ist fest im Rahmen verglast. Festverglasungen kann man nicht öffnen.



Öffnungsart: Fest verschraubter Fensterflügel /Kein FG
Fest Verschraubter Fensterflügel:
Der Flügel ist fest mit dem Rahmen verschraubt. Rahmen und Fensterflügel haben die gleiche Ansichtsbreite wie ein bewegliches Fenster.


Öffnungsart: Schwing / 1 FG unten mittig
Schwingfenster:
Sind mittig horizontal gelagert und können in dieser Achse gedreht werden. (der untere Bereich nach aussen) oft als Blumenfenster eingesetzt, da Töpfe und Vasen beim öffnen stehen bleiben können.


Öffnungsart: Kipp-Schiebe rechts /Festverglasung / 1 FG mittig im li. Türflügel Schiebekipptüren: Können zuerst gekippt und dann seitlich in den Bereich der Festverglasung verschoben werden.


Öffnungsart: Hebeschiebe rechts /rechts FF / 1 FG links im linken Flügel Hebeschiebetüren: Werden über einen großen Fensterhebel senkrecht angehoben und können dann seitlich in den Bereich FF geschoben werden.


Tischlerei Norbert Trömer - WERU Fachbetrieb - Lindenstraße 16 - 17309 Pasewalk
Tel.: 03973 - 21 06 66    Fax: 03973 - 43 10 21    Mobil: 0171 - 4 12 34 25


Kontakt